24. Oktober 1965 | München – Tag 3

Am 24. Oktober fand eine große Demonstration mit ca. 1500-2000 Zuschauern unter großer Aufmerksamkeit der Medien (Wochenschau TV) in der MTV–Halle in der Häberlstraße 11 in München statt. Diese Veranstaltung wurde unter dem Titel „Karate Weltelite“ angekündigt. Die (MTV-Halle) Basketballhalle wurde für dieses Ereignis mit Stuhlreihen und einer großen Bühne ausgestattet. Der Botschafter der Republik Korea General Choi Duk-Shin besuchte dieses Deutsch-Koreanische Freundschaftstreffen unter dem Motto „München grüßt Seoul“.


Fotos:


Video:

S. Kang
S. Kang
Shin-Gyu Kang 1983 in Konstanz geboren. Nachdem er sein Physik-Studium an der Christian-Albrechts-Universität Kiel mit einem Diplom abgeschlossen hatte, absolvierte er zusätzlich das 2. Staatsexamen zum gymnasialen Lehramt für die Fächer Physik und Mathematik in Hamburg. 1988 hat er begonnen Taekwon-Do zu lernen. Sein erster Lehrer war Meister Hans-Ferdinand Hunkel. Jetzt ist er direkter Schüler von Großmeister Kwon, Jae-Hwa. Er ist Gründer und Leiter der Traditionellen Taekwon-Do Gruppen im Hochschulsport der Universität Kiel und Hochschulsport Hamburg. 2014 hat er in Zusammenarbeit mit dem Hochschulsport der Freien Universität Berlin eine Hyongseminar-Reihe zum 50 jährigen Jubiläum von Taekwon-Do in Europa ins Leben gerufen. Großmeister Kwon, Jae-Hwa überließ Shin-Gyu Kang historische Originalfotos aus seinem Privatarchiv mit dem Auftrag die Anfänge von Taekwon-Do unverfälscht und wahrheitsgemäß zu dokumentieren.